Die 150 Ausgaben sortieren nach
Seite: 1 2 3 ... >
Auf Weihnachten freut sich jedes Kind. Es gibt Geschenke und leckeres Essen und alle genießen das gemeinsame Beisammensein. Der vorliegende Heftteil "Weihnachten" enthält einzelne Weihnachtsbestandteile, wie den Tannenbaum und das Christkind. Mit dem Maldiktat trainieren die Kinder das Wortfeld der geometrischen Formen sowie der Farben und ein Lied und eine Übung fördern die Mundmotorik. Eine Geschichte über das Christkind und eine Tannenbaum-Gestaltungsanregung stimmen auf Weihnachten und eine besinnliche Zeit ein. > mehr erfahren
Im Winter lässt sich die Tierwelt hervorragend entdecken. Viele Tiere sind auf Schnee und kahlen Ästen besser zu erkennen als im Frühling, außerdem hinterlassen sie deutliche Spuren im Schnee, die es zu entdecken lohnt. Die Kinder lernen mit dem vorliegenden Heftteil "Tiere im Winter" nicht nur die einheimische Vogelwelt kennen, sondern erhalten auch Anregungen zum Füttern der Vögel im Winter. Ein Spiel und eine Gestaltungsanregung schulen die sprachliche und körperliche Motorik der Jungen und Mädchen zusätzlich. > mehr erfahren
Auch der Nikolaus gehört zur Weihnachts- und Adventszeit. Er bringt Leckereien und kleine Geschenke. Der vorliegende Heftteil "Nikolaus" enthält eine Geschichte mit Bildern, die einen Zugang zum späteren Schriftverständnis schafft. Konzentrationsübungen und Spiele festigen nebenbei den Wortschatz der Kinder. Außerdem stimmen ein Gedicht und Gestaltungsanregungen die Jungen und Mädchen auf Weihnachten ein und fördern ihre Mund- und Handmotorik. > mehr erfahren
Viele Menschen können dem Winter nicht allzu viel abgewinnen. Es ist kalt und oft verschneit. Da halten sich viele lieber in der warmen Stube auf. Auch unsere Kinder sind von dieser Einstellung zur vierten Jahreszeit nicht ausgenommen. Dabei hat der Winter wie jede Jahreszeit einen ganz gewissen Charme, den jeder für sich zunächst entdecken muss. Der vorliegende Heftteil "Den Winter erleben" enthält vielfältige Anregungen, um mit den Kindern den Winter zu entdecken. Die Kinder experimentieren mit Schnee, entdecken die winterliche Natur, ein Bewegungs- und ein Fingerspiel fördern die körperliche Motorik und eine Bildergeschichte baut den Wortschatz der Kinder aus. > mehr erfahren
Kinder lieben es, ein Türchen am Adventskalender zu öffnen. Dieses Ritual mögen ja sogar viele Erwachsene noch. Es gehört für uns alle einfach zu einer schönen Adventszeit. Aber was gehört denn noch zum Advent? Und gibt es "andere" Adventskalender als die mit Geschenken und Schokolade? Diesen und anderen Fragen geht der Heftteil "Adventszeit" nach. Eine Geschichte und Gestaltungsvorlagen schaffen Sprachanlässe und eine Meditation und verschiedene Rezepte stimmen die Kinder auf eine sinnliche (Advents-)Zeit ein. > mehr erfahren
Obwohl es in der Arktis unglaublich kalt ist, leben dort Menschen, die Eskimos. Das Wort "Eskimo" ist die Sammelbezeichnung für die Volksgruppen im nördlichen Polargebiet. Ihre Siedlungen sind über die arktischen Regionen Nordsibirien, Alaska und Kanada bis nach Grönland verteilt. Die beiden Hauptgruppen sind die Inuit im Norden Kanadas und auf Grönland sowie die Yupik auf der russischen Tschuktschen-Halbinsel und in Alaska. Im vorliegenden Heftteil lernen die Kinder die Bewohner der Kälte durch Geschichten und Kreativangebote besser kennen. > mehr erfahren
Die meisten Kinder sind sich darin einig, dass die Sonne ein "großer leuchtender Ball" ist und viel größer als die Erde. Die Sonne macht alles auf der Erde warm und hell, ohne sie wird es dunkler und kühler - das erleben die Kinder jeden Tag. Aber warum gibt es Tag und Nacht, warum sind die Tage im Sommer länger hell und im Winter so lange dunkel? Diese und andere Informationen finden sich im vorliegenden Heftteil. > mehr erfahren
Robben sind Säugetiere und werden zwischen 1,20 m und 6 m groß. Das Gewicht schwankt zwischen den Arten und liegt zwischen 25 kg bei Weibchen der antarktischen Seebären und mehr als 4 t bei männlichen südlichen See-Elefanten. Wale sind keine Fische, da ihre Vorfahren an Land lebten. Von Walen gibt es zwei Gruppen: 1. Die Bartenwale, sie filtern mithilfe der Barten Plankton aus dem Wasser, wie z. B. der Buckelwal. 2. Die Zahnwale, sie verfügen über Zähne und fressen andere Fische, z. B. Orcas. Im vorliegenden Heftteil finden sich Kreativanregungen und Geschichten, um beide Tierarten genau zu entdecken. > mehr erfahren
Der Eisbär gehört zu den Großbären und ist eines der größten Raubtiere. Sein Verwandter ist der Braunbär. Er kann bis zu 2,50 m lang werden und zwischen 400 und 700 kg wiegen. Das Fell des Eisbären sieht gelblich weiß aus, denn die Haare sind durchsichtig, sodass die schwarze Haut durch die Sonne gewärmt wird. Eisbären haben kleine Ohren und Schwimmhäute zwischen den Zehen. Spannende Informationen und Kreativangebote und Experimente rund um den Eisbären finden sich im vorliegenden Heftteil. > mehr erfahren
Eisberge sind riesige schwimmende Eismassen, die nur zu einem kleinen Teil ihrer Masse über der Meeresoberfläche aufragen. Sie entstehen, indem ein Stück des Inlandeises oder eines Polargletschers abbricht. Da sich Wasser ausdehnt, wenn es gefriert, verliert es dadurch an Dichte. So wie ein Eiswürfel in einem Glas Wasser schwimmt und nicht untergeht, schwimmen also auch die riesigen Eisberge im Meer, ohne zu versinken. Diese und weitere Informationen rund um das Thema Eis finden sich im vorliegenden Heftteil. > mehr erfahren
Die 150 Ausgaben sortieren nach
Seite: 1 2 3 ... >
WARENKORB
In den Warenkorb legen Sie die Mitgliedschaft, die Sie kaufen wollen.