Die 238 Ausgaben sortieren nach
Seite: 1 2 3 ... >
Die Bedeutung der Natur für den Menschen rückt in den letzten Jahren angesichts der globalen Erderwärmung, der Verschmutzung der Meere und den daraus resultierenden Folgen glücklicherweise mehr und mehr in den Fokus der Menschheit. Ohne Wälder, die das Wasser und die Luft reinigen und uns mit Sauerstoff versorgen, wäre unser Leben nicht möglich. Diese gilt es daher zu schützen.<br> Deshalb sollte es uns ein Anliegen sein, die Kinder von früh auf für die Natur zu begeistern und sie dort hinzubringen, wo Natur "stattfindet". Die Kinder sollten die Natur mit allen ihren Sinnen erfahren und den Wald wie einen guten Freund wahrnehmen, auf den sie sich freuen und bei dem sie sich wohlfühlen. <br> <b>"Zu allen Jahreszeiten den Wald erleben"</b>, lädt uns ein, die Veränderungen der Natur jederzeit bewusst zu erleben, zu erfühlen, zu riechen und vielleicht auch zu schmecken. > mehr erfahren
"Wie so oft im Winter schien auch heute keine Sonne. Jakob sah traurig aus dem Fenster. Jetzt konnte er nicht mit Mama auf den Spielplatz gehen. Bestimmt würde es gleich regnen. Der Himmel war ganz dunkel. Das sah fast schon ein bisschen unheimlich aus, fand Jakob..." Wie wird die Geschichte und Jakobs Spielplatzabenteuer wohl weitergehen? Die Antwort dazu und weitere Schnee-Ideen erfahrt Ihr im vorliegenden Heftteil. > mehr erfahren
Die Bedeutung der Natur für den Menschen rückt in den letzten Jahren angesichts der globalen Erderwärmung, der Verschmutzung der Meere und den daraus resultierenden Folgen glücklicherweise mehr und mehr in den Fokus der Menschheit. Im vorliegenden Heftteil lernen die Kinder den Sommer-Wald mit all ihren Sinnen kennen. Eine Vielzahl an Spielen und Rezepten runden das Thema ab. > mehr erfahren
Unsere Füße tragen uns von einem Ort zum anderen. Ohne sie wären wir nicht uneingeschränkt mobil. Doch den Füßen wird meist keine große Beachtung geschenkt. Dabei verdienen sie Aufmerksamkeit und Pflege, nur so bleiben sie gesund und tragen uns zuverlässlich durchs Leben. In diesem Heftteil schenken wir unseren Füßen mit Hilfe von Geschichten besondere Aufmerksamkeit und lernen sogar die Schuhe zu binden. > mehr erfahren
Das letzte Jahr in der Kindertageseinrichtung ist sowohl für die Kinder als auch deren Eltern etwas Besonderes. Es ist wichtig, die Eltern darauf hinzuweisen, dass die Kinder <b>während der gesamten Kindergartenzeit zahlreiche Kompetenzen</b> für diesen Übergang erwerben. Dafür sind besonders die Erfahrungen wichtig, die Kinder im freien, selbstbestimmten und häufig auch sehr ausdauernden Spiel machen. <br> Mit dieser Projektmappe möchten wir alle Beteiligten dafür sensibilisieren, den Übergang von der Kindertageseinrichtung zur Grundschule zu überdenken und auf die jeweilige Kindergruppe abzustimmen. Aufgrund genauer Beobachtungen können Sie gut die <b>Stärken der Kinder einschätzen</b> und erfahren zudem, in welchen Bereichen sie noch weitere Unterstützung benötigen. Somit können Sie sowohl das Materialangebot als auch Aktionen gut auf die Interessen und Bedarfe dieser Kindergruppe abstimmen. > mehr erfahren
Kleine Rituale, die fest in den Alltag der Kindertageseinrichtung integriert sind, geben gerade den jüngeren Kindern Halt, Sicherheit und Orientierung. Sie strukturieren den Alltag und schaffen für alle Beteiligten Verbindlichkeiten. Im folgenden Beitrag finden Sie einige Rituale im Tagesablauf, die Sie gut integrieren können. Von Zeit zu Zeit sollte man allerdings die bestehenden Rituale überprüfen und den Bedürfnissen der Kinder entsprechend anpassen. Der vorliegende Heftteil enthält Anregungen hierzu. > mehr erfahren
Schwungübungen sind gerade für Schreibanfänger sehr hilfreich, da sie die grob- und feinmotorische Entwicklung der Kinder fördern und auf die Schreibschrift vorbereiten. Beim Schreibvorgang brauchen Kinder nicht nur das Wissen, wie die Buchstaben aussehen und in welcher Reihenfolge sie auf das Blatt geschrieben werden müssen. Vielmehr sind auch eine gute Auge-Handkoordination und gute feinmotorische Fähigkeiten erforderlich. Im vorliegenden Heftteil finden sich passende Übungen dazu und durch verschiedene Bewegungsspiele und weitere Angebote werden sowohl die Grob- als auch die Feinmotorik weiter gefördert. > mehr erfahren
Um den Übergang in die Schule so einfach wie möglich zu gestalten ist Vorwissen elementar. Die Informationen sozusagen aus erster Hand zu erfahren, ist eine gute Strategie. Das Einladen von ehemaligen Kitakinder die mittlerweile in die Grundschule gehen ist hier sehr hilfreich. So können die Schulkinder über die Schule berichten und natürlich ihren Ranzen auspacken und vorstellen, wofür die unterschiedlichen Dinge benötigt werden. Dies wird dann mit Spielen und Aktionen aus dem vorliegende Heftteil ergänzt. Auch das gemeinsame Zubereiten von Pausenbroten und das Gestalten eines Übergangsportfolio unterstützen einen reibungslosen Übergang. Aber nicht nur die Kinder sind beim Übergang unsicher, auch auf viele Eltern trifft dies zu. Sie können mit einem Kita-Elternabend und Informationsveranstaltungen beruhigt werden. > mehr erfahren
Alle bedeutenden Kompetenzen werden im intensiven und anhaltenden Spiel erworben. Dies gilt für alle Kompetenzbereiche - den emotionalen, den sozialen, den motorischen und den kognitiven Bereich. Kinder denken und lernen in Sinnzusammenhängen und erlernen so im Spiel alle Fähigkeiten, die sie für ihre aktuelle Situation und ihr späteres Leben benötigen. Der vorliegende Heftteil beschäftigt sich mit der Aufgabe, wie Kinder auf die Schule vorbereitet werden können, unter Berücksichtigung ihrer Stärken und Schwächen. > mehr erfahren
Die phonologische Bewusstheit ist eine Grundlage für den Spracherwerb und eine Vorläuferfertigkeit für den Schriftspracherwerb. Daher ist sie eine wichtige Säule der alltagsintegrierten Sprachbildung während der gesamten Kita-Zeit. In diesem Heftteil schulen Angebote wie Lauschspiele die auditive Aufmerksamkeit und Differenzierung. Aber nicht nur der Spracherwerb ist eine notwendige Fähigkeit für einen gelungenen Schulstart. Der vorliegende Heftteil enthält vielfältige Angebote zum breiten Fördern kognitiver Fähigkeiten, vom Zählen, über Vergleichen zum Experimentieren. > mehr erfahren
Die 238 Ausgaben sortieren nach
Seite: 1 2 3 ... >
WARENKORB
In den Warenkorb legen Sie die Mitgliedschaft, die Sie kaufen wollen.