Odins Kindern auf der Spur - Zeitreise Wikinger - So ging es zu bei den Wikingern

Geeignet für: Altersstufe 3-6
Format: PDF-Datei, MP3-Datei
Ausgabe: 02/2016
Seitenzahl: 6 Seiten
In dieser Ausgabe:
  • Vorwort: Thematische Einführung mit Modellzielen
  • Vorlage: Elternbrief
  • Rezepte: Haferbrei und Erbsensuppe/ Pfannenbrot und Honigwein
  • Information: Wie die Wikinger lebten
  • Ausmalbild: Im Wikingerhaus
  • Bewegungsgeschichte: Eine Tonschale entsteht (mit Audiodatei)
  • Information: Ein Tag in der Wikingerschmiede
  • Experiment: Feuer machen
  • Bewegungsgeschichte: Ein Tag in der Schmiede (mit Audiodatei)
  • Gestaltungsanregung: Lederbeutel

Auf dem Speiseplan der sesshaften Wikingerfamilien stand Fleisch und auch Fisch. Beides wurde sowohl frisch gegessen, als auch getrocknet oder geräuchert, um eine längere Haltbarkeit zu erreichen. Des Weiteren waren Brot, Eier, Käse, Nüsse sowie Beeren und Früchte, aber auch Haferbrei sehr beliebt. Auch Gemüse, wie Zwiebeln, Kohl und auch Erbsen, bereicherten ihre Mahlzeiten. Entscheidendes Kriterium für die Gemüsesorten war wohl auch die Möglichkeit der langen Lagerung, was bei Zwiebeln und Hülsenfrüchten wie Erbsen und Bohnen besonders gut möglich ist. Bis heute scheint sich die Vorliebe für Erbsen in Dänemark gehalten zu haben. Riesige Felder mit Erbsen sind hier im Sommer zu sehen. Andere Essensvorlieben und spannende Fakten aus dem Leben der Wikinger finden sich im vorliegenden Heftteil "So ging es zu bei den Wikingern". Rezepte, Informationen und ein Ausmalbild lassen die Kinder erleben, wie die Wikinger wohnten und lebten. Zwei Bewegungsgeschichten bieten die Möglichkeit das Leben und Arbeiten der Wikinger in der Schmiede nachzuspielen und eine Gestaltungsanregung mit Leder trainiert die Feinmotorik der Kinder und ermöglicht das Erleben unterschiedlicher Materialien. > mehr erfahren
   Online-Teilausgabe 32 Credits
(~3.20 €)
Mitglied werden
Jetzt registrieren und Mitglied werden!