Märchenhafte Klang- und Bewegungsgeschichten - Die Bremer Stadtmusikanten

Geeignet für: Altersstufe 3-6
Format: PDF-Datei, MP3-Datei
Ausgabe: 02/2012
Seitenzahl: 7 Seiten
In dieser Ausgabe:
  • Vorwort: Thematische Einführung (Zauberklang im Märchenland)
  • Vorlage: Elternbrief
  • Gesprächsimpuls: Die Bremer Stadtmusikanten
  • Klanggeschichte: Die Bremer Stadtmusikanten
  • Bewegungslied: Ein kleines graues Eselchen (mit Audiodatei)
  • Klangspiel: Die Bremer Stadtmusikanten
  • Fingerspiel: Esel, Hund, Katze und Hahn
  • CD-Tipp
  • Buchtipp
  • Geschichte: Die drei Räuber im Räuberwald (mit Audiodatei)
  • Buchtipps

In Märchen sind Gut und Böse eindeutig definiert. Die Märchenprotagonisten sind die Helden, die schlussendlich Erfolg haben. Kinder wollen wie sie sein und sich durchsetzen; sie identifizieren sich mit ihnen. In Märchen ist alles möglich, auch das rational Unmögliche. Kinder nutzen das, verknüpft mit ihrem bildlichen Denken, und übertragen die Welt der Fantasie in ihre reale. So heben sie Grenzen auf und entwickeln ein lösungsorientiertes Denken und Handeln. Sie trauen sich Dinge zu, die sie sonst nicht könnten, sie entwickeln Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Sie werden aktiv, im Denken und spielerischen Umsetzen. Der vorliegende Heftteil beschäftigt sich mit dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten". Eine Klanggeschichte und ein Bewegungslied fördern neben den musikalischen Fähigkeiten vor allem auch die sozialen Kompetenzen der Kinder. Ein Fingerspiel trainiert die (Fein-)Motorik der Hände und eine Geschichte lässt die Jungen und Mädchen zur Ruhe kommen und das Erlebte verarbeiten und überdenken. > mehr erfahren
   Online-Teilausgabe 38 Credits
(~3.80 €)
Mitglied werden
Jetzt registrieren und Mitglied werden!