Kindheit zwischen Heimat und Fremde 1 - Resilienz

Geeignet für: Altersstufe 3-6
Format: PDF-Datei
Ausgabe: 01/2016
Seitenzahl: 3 Seiten
In dieser Ausgabe:
  • Vorwort: Thematische Einführung (mit Buchtipp)
  • Hintergrundinformationen: Selbstwirksamkeit
  • Spiel: Fuß an Fuß
  • Hintergrundinformationen: Entwicklungsaufgaben und Entwicklung des Selbstbildes
  • Aktion: Gemeinsam Geschichten erfinden und illustrieren
  • Mehr zum Thema finden Sie hier

Sich unter erschwerten Bedingungen in Risikosituationen positiv zu entwickeln, wird als Resilienz bezeichnet. Resilient zu sein ist demnach keine persönliche Eigenschaft, wie ein Talent, das gefördert werden kann, sondern findet immer im Zusammenhang der Entwicklung mit der Risikosituation statt. Im Leben aller Kinder gibt es sowohl Schutz- als auch Risikofaktoren, die in einem Wechselwirkungsprozess zueinanderstehen. In diesem Prozess sind Kinder aktive Gestalter ihres Lebens. Die Selbstwahrnehmung von Kindern, die eigene Person, eigene Möglichkeiten und Grenzen zu erleben spielt dabei eine wichtige Rolle. Das Material im Heftteil "Resilienz" bietet hilfreiche Anregungen zum Umgang mit Kindern, die aus Krisengebieten stammen, sowie wichtige Hintergrundinformationen zu Resilienz und zur Entwicklung des Selbstbildes. Das Spiel "Fuß an Fuß" unterstützt die Kinder dabei, ein Gespür für den eigenen Körper zu entwickeln, einander wahrzunehmen und sich auf die gemeinsame Aufgabe einzulassen. Auch gemeinsam Geschichten zu erfinden und zu illustrieren fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gruppe. > mehr erfahren
  Online-Teilausgabe 18 Credits
(~1.80 €)
Mitglied werden
Jetzt registrieren und Mitglied werden!