Judith zeigt uns, wie Jesus gelebt hat - Das zieht Judith an

Geeignet für: Altersstufe 3-6
Format: PDF-Datei
Ausgabe: 01/2012
Seitenzahl: 2 Seiten
In dieser Ausgabe:
  • Vorwort: Thematische Einführung (mit Modellzielen und Buchtipp)
  • Impuls: Das Land, in dem Jesus gelebt hat
  • Vorlage: Elternbrief
  • Erzählung: Judith bekommt eine neue Tunika
  • Informationen: Kleidung
  • Gestaltungsanregungen: Webrahmen selbstgemacht/ Haarband weben/ Freundschaftsband flechten
  • Buchtipp

Auf der bloßen Haut wurde eine Tunika getragen. Sie bestand aus Leinen oder aus Wolle und wurde nur nachts ausgezogen. Die Tunika reichte bis über die Knie und sollte eine Handbreit unter dem Mantel hervorschauen. Damit sie nicht im alltäglichen Tun behinderte, wurde sie von einem Gürtel zusammengehalten. Wenn es kalt wurde oder die Menschen sich zu einem feierlichen Anlass kleideten, wurde über der Tunika ein Mantel getragen. Dieser wurde auch nachts als Decke verwendet. Wahrscheinlich waren Frauen und Männer ähnlich gekleidet, evtl. waren die Kleidungsstücke der Frauen weiter geschnitten und mit Falten versetzt. Um sich vor der Sonne zu schützen, wurden Tücher um den Kopf gebunden. Diese und weitere Informationen finden sich im vorliegenden Heftteil "Das zieht Judith an". Eine Erzählung und Gestaltungsanregungen für Schmuck lassen die Kinder die Welt der Kleidung zur Zeit Jesu in Palästina entdecken. > mehr erfahren
  Online-Teilausgabe 12 Credits
(~1.20 €)
Mitglied werden
Jetzt registrieren und Mitglied werden!